relexa hotel Berlin ****
Jetzt online buchen





SSL





SSL




mehr Details angeben

Die Berliner Currywurst – der beliebte urbane Snack

Die Currywurst gehört zu Berlin wie das Brandenburger Tor!

Die Currywurst ist in Deutschland viel mehr als nur ein gewaltiger Wirtschaftsfaktor: Von Politikern, Sportlern und Prominenz favorisiert und auch bei einigen Liedermachern (z.B. Herbert Grönemeyer) besungen, ist die Currywurst als ein Stück deutscher Kulturgeschichte der Gesellschaft zu begreifen.

Sie wurde 1949 von Herta Heuwer erfunden. Sie verkaufte die gebratene Brühwurst mit einer Sauce aus Tomatenmark, Currypulver und weiteren Zutaten in ihrem Imbiss am Stuttgarter Platz in Berlin Charlottenburg. Ende der 50er Jahre ließ sie sich ihre Sauce unter dem Namen „Chillup“ patentieren. Sie hütete das Rezept ihr ganzes Leben lang und wurde auch auf Anfragen großer Konzerne nicht schwach dieses preiszugeben.

Bei der Berliner Currywurst gibt es zwei grundlegende Varianten: mit und ohne Darm. Die zu Anfang ausschließlich verwendeten Würste mit Darm sind gepökelte und leicht geräucherte Brühwürste aus fein gemahlenem Schweine- und Rindfleisch. Die Würste ohne Darm sind walzenförmig und von weißlicher Farbe. Sie sind nicht gepökelt oder geräuchert. Aber die "echten" Berliner essen ihre Currywurst ausschließlich ohne Darm!!

Und da die Berliner ihre Currywurst so lieben, haben sie auch ein Currywurst Museum eröffnet: Hier geht's ausschließlich um die Wurst!

Natürlich servieren auch wir Ihnen in unserem Restaurant eine typische Berliner Currywurst mit drei verschiedenen hausgemachten Soßen! Stellen Sie uns gleich bei Ihrem kommenden Aufenthalt auf die "Currywurstprobe"!


Berlin hat unzählige Currywurst Angebote. Damit Sie es ein wenig leichter in der Auswahl haben, finden Sie hier unser TOP 3 Ranking der Berliner „Currywurstbuden“:

  • Curry 36
    Curry 36 am Mehringdamm ist eine Berliner Institution. Seit mehr als 30 Jahren gibt es die legendäre Imbißbude, die den Klassiker - Currywurst mit und ohne Darm - anbietet! Etliche Promis haben hier schon gespeist und jede Menge Berliner, Nachtschwärmer, Touristen und Curryfans, Tag und Nacht!
    Bezirk: Kreuzberg,  Mehringdamm 36, 10961 Berlin
     
  • Konnopke's Imbiss
    Nach einer langen Bauphase ist nun endlich wieder die legendäre Currywurst am altbewährten Standort unter der Hochbahn da. Konnopkes Imbiß kann übrigens auf eine inzwischen 80-jährige Geschichte zurückblicken, die auf einen gewissen Max Konnopke zurückgeht, der 1930 mit dem Wurstverkauf in Berlin begann. Diese "Currywurstbude" ist zudem der Imbiß gewesen, der in den sechziger Jahren die Currywurst in Ostberlin verkauft hat.
    Bezirk: Prenzlauer Berg,  Schönhauser Allee 44 B, 10435 Berlin
     
  • Witty’s
    Alle, die Bio-Produkte mögen, werden das „Witty´s“ lieben! Hier kann jeder Gast seine Currywurst mit und ohne Darm genießen. Alle Produkte sind hundert Prozent Bio. Zudem empfehlen wir die belgischen Pommes frites! Bei Witty´s können Sie die Berliner Currywurst mit bestem Gewissen genießen.
    Bezirk: Schöneberg, Wittenbergplatz 5, 10789 Berlin


5 Designs wählbar, online bezahlen, zum sofort ausdrucken.
Gutschein

Abonnieren Sie den Newsletter der relexa hotels und freuen Sie sich auf Neuigkeiten.

Gewinnen Sie einen kleinen Eindruck von unserem schönen Hotel
relexa hotel Berlin - 25 Jahre Mauerfall - Lichtgrenze - East Side Gallery

Berlin - unsere aufregende Bundeshauptstadt