Bestpreis-Garantie

Renaissance Theater - das einzige vollständig erhaltene Art-Déco-Theater Europas


Das Renaissance Theater öffnete seine Pforten im Jahre 1922 unter der Leitung von Theodor Tagger. Während des zweiten Weltkrieges wurde das Theater durch die Nationalsozialisten enteignet und 1943 in das "Kleine Haus des Schiller-Theaters der Reichshauptstadt" umbenannt. Diese Namensänderung hat nicht lang Bestand und so eröffnet das Renaissance Theater im Juli 1945 auf Geheiß der westlichen Alliierten erneut.

Das Renaissance Theater zeigt Stücke der Gegenwartsdramatik und hat bisher schon mit zahlreichen Koryphäen der Schauspielkunst zusammengearbeitet. Unter anderem standen Peter Ensikat, Rufus Beck & Annett Louisan schon auf den Brettern des Theaters am Kurfürstendamm.

Adresse
Knesebeckstraße 100
10623 Berlin