relexa hotel Berlin ****
Jetzt online buchen





SSL





SSL




mehr Details angeben

Unser Küchenchef verrät Ihnen ein paar seiner Rezepte - viel Spaß!

*Hinweis für Allergiker/-innen: Falls Sie spezielle Ernährungsbedürfnisse oder Allergien haben und Sie mehr über die verwendeten Inhaltsstoffe wissen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter/-innen. Trotz größter Sorgfalt in unserer Küche und im Restaurantbereich kann es zu Kreuzkontamination kommen.

Zutaten für 4 – 6 Personen

  • kleiner Knollensellerie
  • Das Helle von zwei Stangen Lauch 
  • Eine mittelgroße Zwiebel 
  • Eine Petersilienwurzel 
  • ca. zwei Liter Gemüse- oder Geflügelbrühe 
  • ca. 1 Liter Sahne 
  • Ein Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer 
  • ca. 50 g Butter 
  • Ein Bund Brunnenkresse

Zubereitung:   

Das Gemüse mit der Zwiebel in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. In einem mittelgroßen hohen Topf das klein geschnittenen Gemüse mit der Butter anschwitzen. Lorbeerblatt zugeben. Nun das angeschwitzte Gemüse mit der Brühe aufgießen. Das Gemüse in der Brühe weich kochen. Wenn noch etwa ein Liter der Brühe vorhanden ist, geben Sie die Sahne hinzu. Bis etwa auf 1,5 Liter einreduzieren lassen. Sobald das Gemüse richtig weich ist, pürieren und passieren Sie die Suppe. Durch das Pürieren des Gemüses entsteht die gewünschte Bindung der Suppe. Somit ist kein Nachdicken nötig. Nun die gewaschene, grob gezupfte Brunnenkresse mit einen Zauberstab oder Mixer unter die weiße Grundsuppe geben. Die Suppe sollte eine leicht grüne Farbe annehmen. Jetzt würzen Sie nach Belieben mit Salz und Pfeffer. Je nach Geschmack können Sie auch etwas frischen Zitronensaft zugeben. Die Suppe sollte sofort serviert werden, da sie sonst ihre schöne grüne Farbe verliert.

Zutaten für 4 Personen

  • Vier küchenfertige Maispoulardenbrüste 
  • ca. 200g geriebenen Parmesan 
  • Drei Bund Raukesalat
  • Ein Glas sonnengetrocknete Tomaten

Zubereitung:    

In die Maispoularden eine Tasche schneiden. Den Raukesalat waschen und klein schneiden. Die sonnengetrockneten Tomaten ebenfalls klein schneiden und mit dem Raukesalat vermengen.

Zum Schluss einen Teil des Parmesan unterheben. In die Tasche der Maispoularde geben Sie nun die Füllung und verschließen sie wieder mit einem Zahnstocher, da die Füllung ansonsten beim Anbraten ausläuft. Die Maispoularden nun in einer heißen Pfanne auf der Hautseite anbraten, wenden und auf ein Blech legen. Das ganze gibt man nun bei 180 Grad für ungefähr 12-15 Minuten in den Ofen.

Zutaten für 4 Personen

400 ml Sekt, 650 ml Maracujasaft , 200 ml Pfirsichlikör, 250 ml Läuterzucker, 100 ml Cointreau

 

Zubereitung    

Zuerst stellt man den Läuterzucker her, in dem man Wasser und Zucker im Verhältnis 1:1 aufkochen lässt, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Den Läuterzucker etwas abkühlen lassen und den Rest der Zutaten einrühren. Dann die Masse in eine Eismaschine einfüllen und ca. 1 Stunde frieren lassen.



5 Designs wählbar, online bezahlen, zum sofort ausdrucken.
Gutschein

Abonnieren Sie den Newsletter der relexa hotels und freuen Sie sich auf Neuigkeiten.

Gewinnen Sie einen kleinen Eindruck von unserem schönen Hotel
relexa hotel Berlin - 25 Jahre Mauerfall - Lichtgrenze - East Side Gallery

Berlin - unsere aufregende Bundeshauptstadt